Spargel | Hollandaise | Pochiertes Ei

Weißer Spargel mit Hollandais und pochiertem Ei:


Zutaten: 250g weißer Spargel, 2l Wasser, 1TL Zucker, 1TL Salz, 20g Butter,

200g Butter, 4 Eigelb, 4EL Weißwein, Saft von einer halben Zitrone, Salz und weißer Pfeffer, 1 EL gehackter Schnittlauch, 2 Eier, etwas Essig


Zubereitung: Spargel waschen und vom Kopf abwärts mit einem Sparschäler schälen. Die Enden etwa ½ cm abschneiden. Wasser mit Zucker, Salz und Butter zum kochen bringen und Spargel darin etwa 17-20 Minuten sieden lassen.

In der Zwischenzeit Butter in einem Stieltopf zerlassen (nicht kochen). Eigelb, Weißwein und Zitronensaft in eine Metallschüssel über dem Wasserbad verquirlen. Die Eimasse bei ständigem Rühren emulgieren (dauert einige Minuten). Die Masse aus dem Wasserbad nehmen und erst tröpfchenweise und später löffelweise die zerlassene Butter unter die Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem Topf (1,5l) Wasser mit 1 TL Salz und 2 EL Essig zum kochen bringen und nur noch simmern lassen. Mit einem Kochlöffel einen Strudel erzeugen. Ein sehr frisches Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse geben und in den Wasserstrudels des Topfes einfügen. Nach etwa 3 Minuten mit der Schaumkelle aus dem Wasser und evtl. mit etwas Küchenpapier von überschüssigem Wasser befreien.

Den gekochten Spargel auf einem Teller mit dem Ein und der Hollandaise anrichten und mit dem Schnittlauch bestreuen. Guten Appetit!



Tipp: Zutaten nicht direkt aus dem Kühlschrank, sondern alle bei gleicher Temperatur verarbeiten, so verbinden sie sich leichter zu einer homogenen Masse.

7 views0 comments

Recent Posts

See All