Maulwurfkuchen mit Erdbeeren

Zutaten: 4 Eier, Prise Salz, 125g Butter (weich), 125g Zucker, 1 EL Vanillezucker (selbstgemacht), 100g Mehl, 20g Kakao, 1 TL Backpulver, 100g gemahlene Mandeln, 250g Erdbeeren, 2 Becher Sahne, 250g Topfen, 1 EL Zucker, 1 TL Vanillezucker (selbstgemacht)

Zubereitung: Eier trennen und Eischnee mit Salz bereiten. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker, Kakao und Butter schaumig rühren. Mehl, Mandeln und Backpulver dazu und Eischnee vorsichtig untermengen. In einer ausgefetteten Springform oder Backring (24cm) einfüllen und bei Umluft 165° C etwa 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit Sahne steif schlagen und mit Topfen, Zucker und Vanillezucker glatt rühren und im Kühlschrank aufbewahren. Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und mundgerecht schneiden. Den abgekühlten Kuchen auf eine Platte (oder Tortenform) geben und mit dem Esslöffel vorsichtig aushöhlen, so dass ein Boden von etwa 1cm und ein Rand von ebenfalls 1cm übrig bleibt. Den übrigen Kuchen in eine Schüssel geben und zerbröseln. Den Kuchenboden mit den Erdbeeren bedecken und mit der Sahne-Topfenmasse auffüllen. Es sollte eine Kuppel entstehen. Zum Abschluss die Kuchenbrösel oben drauf und den Kuchen damit bedecken. Jetzt den fertigen Kuchen für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen, am besten über Nacht. Fertig und guten Appetit!

Tipp: Original ist der Maulwurfkuchen mit Bananen. Geht aber wunderbar mit Himbeeren oder auch Heidelbeeren. In die Topfenmasse kann man auch Schokostreusel dazu geben, dann ist es wie Stracciatella. :-)



12 views0 comments

Recent Posts

See All